nach oben
Logo

Aktuelles

Liebe Eltern,

der Förderverein der Ulrichschule unterstützt die Arbeit der Schule und damit Ihr Kind in sehr großem Umfang. Alle Aktivitäten und Fördermaßnahmen des Vereins können sie auf der eigenen Homepage des Vereins einsehen, das ist wirklich eine Menge(!), klicken Sie einfach auf das Logo nebenan.

Der Fortbestand des Vereins liegt im Interesse der Schule. Im Vorstand kommt es im neuen Schuljahr zu Veränderungen und es werden dringend engagierte Personen gesucht, die Lust haben, aktiv im Vorstand tätig zu werden. Sollten Sie Interesse haben oder möchten die Tätigkeitsfelder einfach mal kennen lernen, finden Sie die Kontaktdaten auf der Homepage des Fördervereins oder Sie sprechen uns in der Schule und wir vermitteln.

Viele Grüße

Jörg Paulke

-Schuleiter-

Das folgende Schreiben hat der Förderverein gebeten zu veröffentlichen:


Liebe Eltern,

die ersten beiden Schultage sind geschafft!
Wir sind froh, dass die Kinder alle wieder bei uns in der Schule sind und die gestrige Einschulung der ersten Schuljahre reibungslos geklappt hat.

Die Elternschaft verhält sich vorbildlich und betritt das Schulgelände nicht. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Eine Ausnahme für dieses Verbot gibt es ja nur bei Terminvereinbarungen. Dies gilt übrigens auch für das Sekretariat, bitte erst anrufen oder mailen, das Sekretariat ist inzwischen mit zwei Sekretärinnen besetzt, so dass die Erreichbarkeit gewährleistet ist.

Gestern hat sich fast das gesamte Team (Kollegium, OGS und RaBe) einem „Coronatest“ unterzogen, das Ergebnis erwarten wir am Wochenende. Damit wissen wir zumindest, dass das Team zum Wochenstart nicht infiziert ist bzw. nur nicht Infizierte in die Schule kommen. Die nächste Testung findet in zwei Wochen statt.

In der anschließenden Dienstbesprechung wurden einige Probleme zum Thema „Mund-Nasen-Schutz“ (Masken) angesprochen, bei der wir noch einmal auch Ihre Unterstützung benötigen:

  1. Bitte geben Sie Ihrem Kind keine Maske mit Filter mit, da Masken mit Filter häufig keinen Schutz für anderen Personen bieten, da die Luft komplett ausgepustet wird. Wir wissen, dass es zwar Masken gibt, die auch diesen Schutz bieten, aber wir können diese im Alltag nicht unterscheiden und bitten daher auf den Einsatz solcher Masken zu verzichten.
  2. Zum Schutze aller müssen wir Kinder, die sich weigern die Maske zu tragen, vom Unterricht ausschließen. Bitte erklären Sie dies Ihrem Kind. Lediglich ein ärztliches Attest kann die Maskenpflicht für Ihr Kind aufheben. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall die Klassenlehrerin oder den Klassenlehrer.
  3. Bitte achten Sie darauf, dass Sie Ihrem Kind eine passende Kindermaske mitgeben. Masken, die zu groß sind und beim Sprechen verrutschen, helfen nicht.
  4. Da wir mehrfach den Fall hatten, dass Masken während des Unterrichtes kaputt gehen, wäre es gut, wenn Ihr Kind eine Ersatzmaske im Ranzen hat.

Wir haben mit dem OGS-Team vereinbart, dass wir die Regeln zum Tragen der Maske vom Vormittag auch am Nachmittag übernehmen. Die Kinder werden ab heute in den OGS-  und RaBe-Gruppen eine Maske tragen, sobald sie aber an einem Platz sitzen und spielen, dürfen sie die Maske ausziehen.

Diese Maßnahme dient zum einen dem Schutz einer Infektion für alle, zum anderen können wir den Kindern nicht plausibel erklären, warum das Tragen der Maske bis zum Unterrichtsschluss wichtig und anschließend, bei einer ähnlichen Gruppengröße, nicht mehr nötig ist.

Sämtliche Maßnahmen gelten ja zunächst nur bis zum 31.August.

 

Sport und Schwimmen:

Heute haben wir erfahren, dass, entgegen der vorherigen Ankündigung, immer nur eine Klasse zum Schwimmen fahren darf und die Schwimmzeiten am Dienstag nur alle 14 Tage zur Verfügung stehen. Die Klassen haben alternativ zum Schwimmen Sportunterricht, der ja im Freien stattfinden muss. Grundsätzlich ziehen sich die Kinder für die Sportstunden nicht um, daher wäre es gut, wenn die Kinder an denen Tagen mit Sport entsprechend sportlich gekleidet kommen (besonders die Schuhe sind wichtig). Für die Klassen 3 und 4 ist, an den aktuell ja sehr warmen Tagen, ein T-Shirt zum Wechseln „vorteilhaft“, dies können die Kinder dann im Klassenraum umziehen.

Lernen auf Distanz:

Ich hoffe, dass wir in der kommenden Woche die Anmeldung zur Lernplattform abschließen können. Sie erhalten dann von uns entsprechende Informationen zur Bedienung.

Kinder, die auf Distanz am Unterricht teilnehmen, werden von Frau Döhlinger begleitet. Frau Döhlinger setzt sich mit den entsprechenden Familien telefonisch in Verbindung.


Die Termine für die Klassenpflegschaftssitzungen stehen fest:

Die Treffen finden im jeweiligen Klassenraum statt. Bitte nehmen Sie nur mit einem Elternteil an dem Abend teil und denken Sie an einen Mund-Nasen-Schutz. Wir sammeln an diesem Abend den verpflichtenden Anteil Büchergeld von 12,- Euro in den Klassen 1 ein.

Klassen 1:  25.08.2020 um 18.00 Uhr 
Klassen 2:  27.08.2020 um 18.00 Uhr
Klassen 3:  26.08.2020 um 19.00 Uhr
Klassen 4:  24.08.2020 um 18.00 Uhr


So, das sind wieder einmal eine Menge an Informationen.
Lassen Sie uns die Situation gemeinsam meistern und ganz wichtig,

bleiben Sie gesund.

 

Jörg Paulke

-Schulleiter-

Liebe Eltern,

mit großen Schritten nähern wir uns dem Unterrichtsbeginn im Schuljahr 2020/2021. Wie wir seit Anfang der vergangenen Woche wissen, wird der Schul- und Unterrichtsbetrieb in NRW wieder im Präsenzunterricht stattfinden. Dabei steht allerdings der Gesundheitsschutz weiterhin im Fokus. Ich hatte hier auf der Homepage schon die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Nach unserer Lehrerkonferenz heute steht nun fest, wie die Ulrichschule in das Schuljahr starten wird:

Alle Überlegungen und Entscheidungen, die wir getroffen haben, dienen zum einen dem Schutz aller Personen vor Ort und machen zum anderen einen angepassten Schulbetrieb mit möglichst viel Präsenzunterricht möglich. Derzeit planen wir den Distanzunterricht nur für den Fall einer Schulschließung oder für einzelne Kinder, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, nicht als einen Unterricht, der neben dem Präsenzunterricht für alle stattfindet.

Maskenpflicht:

An der Ulrichschule besteht für die Schulkinder sowie für alle weiteren Personen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Eine Ausnahme hiervon gilt für die Schulkinder, soweit sie sich im Klassenraum befinden und auf ihren festen Sitzplätzen sitzen. Sobald ein Kind diesen Platz verlässt trägt es eine Maske. Die Lehrerinnen und Lehrer tragen immer dann eine Maske, wenn der Mindestabstand von 1,5m unterschritten wird.

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind eine Maske trägt, wenn am Mittwoch die Schule wieder startet.

Unterrichts- und Pausenzeiten:

Wir werden den Schulbeginn öffnen, die Kinder können im Zeitraum von 07.45 Uhr bis 08.15 Uhr in die Schule kommen. Jedes Kind geht morgens auf direktem Weg in die Schulklasse, die Lehrkräfte warten dort auf die Kinder. Erst werden die Hände gereinigt, dann können die Kinder mit der Arbeit beginnen.

Die Zeiten für die erste Hofpause sind für die Klassen 1/2 und 3/4 zeitlich versetzt. Somit haben die Kinder viel Platz für Bewegung ohne mit anderen in Kontakt treten zu müssen. Die zweite Hofpause findet für alle Kinder, die in der 5. Stunde Unterricht haben gemeinsam statt. Die Kinder müssen in beiden Pausen ihre Maske tragen.

Umgang mit Krankheitssymptomen:

Schulkinder, die im Schulalltag COVID-19 Symptome (wie insbesondere Fieber, Husten, Verlust des (Geschmacks-/Geruchssinn) aufweisen, müssen von den Eltern zum Schutz der Anwesenden unmittelbar und unverzüglich abgeholt werden. Die Schule muss in diesem Fall mit dem Gesundheitsamt Kontakt aufnehmen. Dieses entscheidet über das weitere Vorgehen.

Schnupfen gehört auch zu den Symptomen von einer COVID-19-Infektion. Angesichts der Häufigkeit eines einfachen Schnupfens empfehlen wir Ihnen, dass Ihr Kind mit diesen Symptomen zunächst für 24 Stunden zu Hause bleibt. Sollten sich dann keine weiteren Symptome zeigen, kann das Kind die Schule besuchen.

Die ersten Schultage:

Die ersten Schultage von Mittwoch, dem 12.08. bis Freitag, dem 14.08. haben die Kinder jeweils vier Unterrichtsstunden bei den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern. Kinder, die in der OGS oder in der Betreuung von 8.00-13.00 Uhr angemeldet sind, können dort im Anschluss hingehen.

Ab Montag, dem 17.08. findet Unterricht nach Stundenplan statt.

Unterrichtsfächer:

Grundsätzlich werden wir wieder aller Fächer unterrichten. Sport muss bis zu den Herbstferien im Freien stattfinden, wir werden mit einzelnen Klassen auch wieder ins Schwimmbad fahren. Im Musikunterricht darf noch nicht gesungen werden, der Englischunterricht wird wieder im Fachunterricht erteilt. Auch Religionsunterricht wird wieder nach konfessionen getrennt stattfinden. Arbeitsgemeinschaften oder anderer Unterricht, bei denen die Gruppen neu gemischt werden, erteilen wir erst einmal noch nicht.

Betretungsverbot des Schulgeländes:

Es gilt weiterhin ein Betretungsverbot des Schulgeländes.

Eltern dürfen nur zum geladenen Elternabend oder zu vereinbarten Elterngesprächen oder zu vorab vereinbarten Terminen mit dem Sekretariat das Schulgelände betreten. Dies dient dem Schutz jeder Person, bitte unterstützen Sie uns, indem sie diese Regeln einhalten!

Mit diesem Plan starten wir, viele weitere Informationen erhalten Sie an den Elternabenden. Ein sehr großer Teil des Personals der Ulrichschule wird sich 14tägig testen lassen und das Angebot des Landes wahrnehmen, denn dies ist ein weiterer Baustein ein Infektionsgeschehen frühzeitig zu erkennen und eindämmen zu können.

Ende August erwarten wir vom Schulministerium weitere Informationen und müssen dann schauen in welche Richtung sich alles entwickelt. Daher gelten diese Planungen erst einmal die ersten Schulwochen. 

 

Ich wünsche uns allen einen guten Schulstart!

Bleiben Sie gesund!

 

Jörg Paulke

-Schulleiter-

Liebe Eltern,

ich habe heute mit dem OGS- und Betreuungsteam die letzten Absprachen zum Schulbeginn getroffen. Der Leiter, Herr Offergeld und sein Team haben sich auf den Start gut vorbereitet und freuen sich nun darauf, Ihr Kind kennenzulernen.

Abgestimmt auf die Hygienevorschriften und das Infektionsschutzgesetzt startet der Ganztagesbetrieb ab Mittwoch wieder. Die Gruppen der OGS konnten wir jahrgangsweise neu bilden, es werden dafür nur Klassen aus den gleichen Jahrgangsstufen gemischt. In den Betreuungsgruppen (die ab diesem Schuljahr einen neuen Namen erhalten haben RABE (= Randbetreuung)) gilt dies auch für die Jahrgänge 1 und 2, die Jahrgänge 3 und 4 sind in einer Gruppe zusammengefasst. Anders als in den Klassen am Vormittag tragen die Kinder in den Gruppenräumen am Nachmittag keine Maske. Jeder Gruppe haben wir einen eigenen Schulhof für das freie Spielen zugeordnet, so dass wir eine Durchmischung der Gruppen vermeiden. Ansonsten gelten die gleichen Vorschriften bezüglich der Hygiene wie am Vormittag.

Das Mittagessen der OGS wird gruppenweise in der Mensa stattfinden.

Da für die Eltern ein Betretungsverbot für das Schulgelände besteht, haben wir eine Abholzone eingerichtet. Sie befindet sich am „Klettergerüst mit Rutsche“ auf Schulhof 5. Die OGS- und Betreuungsmitarbeiter können aus den Gruppenräumen einsehen, dass Sie Ihr Kind entgegengenommen haben.

Bitte kommen Sie nicht in die Gebäude, dies ist eine wichtige Schutzmaßnahme für alle Personen!

Am Mittwoch erhält jedes Kind ein Infoblatt der OGS, dort gibt es die wichtigsten Informationen für Sie.

Kontaktdaten OGS:

Leitung: Martin Offergeld

Tel.: 01522/ 7322437

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sollte es aufgrund der andauernden Hitze ab der kommenden Woche hitzefrei geben, gehen die angemeldeten OGS- und RABE- Kinder nach Schulschluss in ihre Gruppe. An diesen Tagen haben Sie die Möglichkeit, die Kinder zu anderen, als den vereinbarten Zeiten, abzuholen. Falls Sie dies möchten, tragen Sie dies bitte in den Schulplaner das „Raketenheft“ ein oder schreiben bis 11.00 Uhr an diesem Tag eine Mail an die OGS.

 

Ich wünsche allen einen guten Start!

Bleiben sie gesund!

 

Jörg Paulke

-Schulleiter-

Liebe Eltern der Schulneulinge,

es bleiben nun nur noch wenige Tage, dann wird Ihr Kind ein Schulkind der Ulrichschule, wir freuen uns darauf!

Der von uns anvisierte Informationsabend am Dienstag, den 11.08.20 kann leider nicht stattfinden, dies hängt nach wie vor mit den Vorgaben der Coronapandemie zusammen.

Wir werden Sie aber mit den nötigsten Infos am Tag der Einschulung versorgen. Viele Informationen zur Schule haben wir ja auf unserer Homepage für Sie zusammengestellt. Sie finden diese hier.

Die Einschulungsfeier findet wie geplant am 13.08.20 in der Mehrzweckhalle statt.
Den Beginn der Einschulungsfeier für Ihr Kind hatten wir Ihnen schriftlich mitgeteilt, hier ist aber auch noch einmal eine Übersicht:

Einschulung, Donnerstag 13.08.2020

08.30 Uhr - 09.30 Uhr Maulwurfklasse (1b)
09.00 Uhr - 10.00 Uhr Giraffenklasse (1a)
09.30 Uhr - 10.30 Uhr Faultierklasse (1c)
10.00 Uhr - 11.00 Uhr Drachenklasse (1d)
11.00 Uhr - 12.00 Uhr Erdmännchenklasse (1e)

Wir haben noch einige Bitten an Sie:

1. Bitte seien Sie möglichst pünktlich 5 min. vor Beginn der Feier im Foyer der Mehrzweckhalle (bitte auch nicht viel zu früh).
2. Denken Sie bitte daran, dass alle einen Mund-Nase-Schutz tragen müssen.
3. Bitte bringen Sie den ausgefüllten Teilnahmezettel mit, diesen Zettel können Sie sich hier downloaden und ausdrucken.
4. Pro Kind dürfen nur 2 Erwachsene an der Feier teilnehmen (leider auch keine Geschwisterkinder)
5. Die Kinder setzen sich bitte mit ihrem Ranzen auf den vorgesehen Platz (vorne), die Schultüte bleibt für die Feier bei den Eltern.
6. Bitte achten Sie alle darauf während der gesamten Veranstaltung die Abstandsregel von 1,5m einzuhalten.

Ich bedanke mich vorab für Ihre Mithilfe und wir freuen uns auf Ihr Kind und Sie!!

Bis dahin im Namens des Teams der Ulrichschule

Jörg Paulke

Logineo LMS

Hier kommst du zu 

Förderverein

OGS - Träger

Schultermine

Keine Termine

Feiertage

25. Dezember 2020 > 1. Weihnachtsfeiertag
26. Dezember 2020 > 2. Weihnachtsfeiertag
01. Januar 2021 > Neujahr

Ferien

23. Dezember - 06. Januar 2021
Weihnachtsferien 2020 Nordrhein-Westfalen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.